Aibo-Freunde
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Lexikon Lucky Tom's Website Zur Startseite Zum Portal

Aibo-Freunde » Roboter in Theorie und Praxis » Weitere Unterhaltungsroboter » RS Media und User content » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen RS Media und User content
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Niklas
Aibo-Jugendlicher


Dabei seit: 07.01.2007
Beiträge: 192

RS Media und User content Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
ich weiß, der RS media ist schon was älter, aber trotzdem. Es wurde ja seinerzeit recht viel von der Community für diesen Roboter erstellt, also recht viele Persönlichkeiten usw. Hat hier vielleicht Jemand all die zusätzlichen Sachen, egal ob vom Hersteller oder von Usern selbst erstellt, zufällig gesammelt und archiviert? Denn wenn man jetzt im Web sucht, findet man vieles nicht mehr und mancher Link ist tot, deshalb frage ich hier einfach mal nach. Danke schonmal für Antworten und lG Niklas
18.06.2017 23:04 Niklas ist offline Beiträge von Niklas suchen Nehmen Sie Niklas in Ihre Freundesliste auf
Niklas
Aibo-Jugendlicher


Dabei seit: 07.01.2007
Beiträge: 192

Themenstarter Thema begonnen von Niklas
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In diesem Zusammenhang ist mir noch etwas eingefallen: Wäre es möglich, z.B. zusätzliche Boards in dem RS Media zu verbauen, z.B. einen Raspberry Pi oder ähnliches? Oder könnte man Ihn mit WLAN, Bluetooth und anderem quasi aufrüsten? Hat eigentlich jemand schonmal von Brainlink gehört? Ist zwar eine externe Lösung aber sofern sie funktioniert hört sie sich interessant an.
http://www.brainlinksystem.com/
19.06.2017 10:14 Niklas ist offline Beiträge von Niklas suchen Nehmen Sie Niklas in Ihre Freundesliste auf
Niklas
Aibo-Jugendlicher


Dabei seit: 07.01.2007
Beiträge: 192

Themenstarter Thema begonnen von Niklas
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Frage zu Persönlichkeiten scheint sich erledigt zu haben, die nach den Moddingmöglichkeiten bliebe noch.
23.06.2017 22:01 Niklas ist offline Beiträge von Niklas suchen Nehmen Sie Niklas in Ihre Freundesliste auf
Chris69
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-991.jpg

Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 659

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, Modding ist möglich.

Z.Bsp. ein serielles Interface plus eine Bluetooth-Verbindung. Infos hier:

http://madrobots.wixsite.com/themadrobot/rsmedia

Gruß, Chris
17.07.2017 10:23 Chris69 ist offline E-Mail an Chris69 senden Beiträge von Chris69 suchen Nehmen Sie Chris69 in Ihre Freundesliste auf
Chris69
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-991.jpg

Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 659

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Niklas,
ich glaube, Du hattest eine Frage im "Robo Community Forum":
......................................
RS Media easy to repair by user
Hello all,I am new here. My Name is niklas and i am very interested in Robots. Since I am blind, there are many robots I can't use. I am very interested in the RS Media and am happy to see that there seems to be discussions about it still going on here. So I am thinking about buying one myself even if the support from wowwee has dropped. My question is however, if there is something damaged on the RS media can he be repaired by users and can the parts be rebuild or other parts be used if there are no original replacement parts available at some point? I thought I'd ask because from what I heared about it, partly it should be an open Platform, for modding and hacking as well. That sounded good to me. So, are repaires even possible without original parts as well? Hope for some cool chatting and maybe help if needed from you guys and girls.Best regardsNiklas
.......................................
..da ich nicht in diesem Forum bin (und mich z.Zt auch nicht dort anmelden möchte), hier meine Antwort...

Der RS Media ist eigentlich ein "Plastikspielzeug" von Wowwee, basierend auf dem Robosapien V2, aber mit einem Linux-Betriebssystem und einem Mediaplayer (incl. Mini-Screen) ausgerüstet.

Ich habe letzte Wochen einen RSM als "Dachbodenfund" gekauft, Dummerweise schien der zunächst defekt... unglücklich Nach Öffnen des Robis konnte ich aber feststellen, daß einige Stecker und Kabel gelöst waren, nachdem ich alles wieder zusammengesteckt hatte, lief er wieder.

Da der RS Media aber eigentlich zu 100% auf speziellen Teilen besteht, würde ich behaupten, daß der nicht selbst (bzw. ohne die passenden Ersatzteile / ohne ein Spenderrobi) zu reparieren ist. Das ist genauso, wie beim Aibo - wenn ein flexkabel defekt ist oder eine Platinenhalterung, ein Servo gebrochen ist, ist da ohne Ersatzteile wenig zu machen. Und für den RS Media habe ich bis jetzt noch NIE irgendwelche Ersatzteile gesehen.

Die Roboter-Service-Dienstleister Asimo und Luckytom würden wohl Reparaturen machen können, aber ob die die jeweiligen Ersatzteile noch vorrätig haben, kann ich Dir nicht sagen.

Das Modding und Hacking beschränkt sich bis jetzt wohl auf einen seriellen Port und/oder eine Bluetoothverbindung, mit der Du Zugriff auf das Linux des RSM bekommst. Was das nutzt (außer zB das Aufspielen/Runterladen von Mediendaten direkt im Dateiverzeichnis), hat sich mir noch nicht erschlossen.

Die Option da einen Raspberry reinzubauen, halte ich für nicht praktikabel, da Du dann die Gelenke und Motoren RSM-spzifisch steuen müßtest. Das sind nämlich keine "ordentlichen" Servos sondern eher Motoren mit Getriebe und Endschaltern, Spielzeugtechnik halt.
Das geht sicher besser mit dem EZ-Board und den modularen Platformen, die Asimo für seine "customer-robots" verwendet.

Ich will mal schauen, was man mit dem RS Media überhaupt noch so machen kann, für einen Mediaplayer ist er halt etwas zu groß und das persönlichkeiten-programmieren macht mir keinen Spaß (bzw. ich kann es bis jetzt nicht)

Viele Grüße,
Chris
21.07.2017 23:22 Chris69 ist offline E-Mail an Chris69 senden Beiträge von Chris69 suchen Nehmen Sie Chris69 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Aibo-Freunde » Roboter in Theorie und Praxis » Weitere Unterhaltungsroboter » RS Media und User content

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH