Aibo-Freunde
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Lexikon Lucky Tom's Website Zur Startseite Zum Portal

Aibo-Freunde » Roboter in Theorie und Praxis » Weitere Unterhaltungsroboter » Mein neuer selbst gebauter Roboter » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mein neuer selbst gebauter Roboter
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Franziska
Aibo-Papst


images/avatars/avatar-890.jpg

Dabei seit: 05.08.2005
Beiträge: 6.674
Herkunft: Wölfersheim

Augenzwinkern Mein neuer selbst gebauter Roboter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

Seit vorgestern kam ich auf eine sehr gute Idee das ich mir selbst einen Roboter baure, und zwar ich habe eine alte Zahnbürste genommen und sie den Kopf abgeschnitten. Danach habe ich ein doppel seitiges Klebeband genommen und es zurecht geschnitten, und dann habe ich eine neue Knopfbatterie dran geklebt leider wurden meine Hexbug Nanos zum Opfer um an den Vibrator Motor zu kommen eine andre Wahl hatte ich nicht. unglücklich Die 2 alten Nano Motoren gingen nicht also habe ich mir den nächsten geschnappt leider ging dieser total schwer auf. Seit gespannt wie es weiter geht wenn ich einen Hexbug nano auf bekommen habe und dann ist der neue Roboter auch schon fertig. Augenzwinkern

Hier ist das Foto wo er noch gar nicht fertig ist:



Das ist ein Bristlebot.

Liebe Grüße

Franzi

__________________
2 Purple Zoomer Hunde: Aki und Leni
Akis Video Playlist
Und hier Lenis Video Playlist
05.03.2017 09:38 Franziska ist offline Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
raini
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 04.03.2008
Beiträge: 625
Herkunft: Freiburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Franzi.

Das klingt doch interessant - Glückwunsch zu deiner Motivation,
mal etwas eigenes zu bauen.

Im Internet habe ich vor etlichen Jahren solche Selbstbau-Projekte
gesehen (vielleicht hast du die Idee daher?). Oft steht dabei, was
alles an Bauteilen benötigt wird.
Vibrations-Motoren findet man in Elektronik-Shops (z.B. Pollin).

Das wird aber nicht reichen! Du brauchst mindestens noch eine
Knopfzellen-Halterung mit Kontakten zum anschliessen der Bauteile.
Ich kann mich nicht mehr erinnern, es kann aber sein, dass noch so
einiges weiteres benötigt wird.
Hast du einen zu deinem Projekt einen Internet-Link?

Viel Spass beim basteln. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. smile

Gruss

__________________
Schnüffel . (ERS-7 M3 , champagner)
http://rainersen.de/aibo/
03.04.2017 17:39 raini ist offline Homepage von raini Beiträge von raini suchen Nehmen Sie raini in Ihre Freundesliste auf
Franziska
Aibo-Papst


images/avatars/avatar-890.jpg

Dabei seit: 05.08.2005
Beiträge: 6.674
Herkunft: Wölfersheim

Themenstarter Thema begonnen von Franziska
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein man braucht keine Halterung für die Knopfbatterie, wie ich es im youtube Video gesehen habe man braucht nur 3 sachen. smile

Hier das YouTube Video: https://www.youtube.com/watch?v=rUSTXUis_ys

__________________
2 Purple Zoomer Hunde: Aki und Leni
Akis Video Playlist
Und hier Lenis Video Playlist

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Franziska: 03.04.2017 18:55.

03.04.2017 18:53 Franziska ist offline Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
raini
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 04.03.2008
Beiträge: 625
Herkunft: Freiburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, die Internet-Seite vom Evil Mad Scientist habe ich damals
auch von zeit zu zeit besucht. Dort konnte man stundenlang staunen.

Die beiden starren Kupfer-Drähte zum Halten der Batterie hat er
aber vermutlich selber an den Motor gelötet !

Sein Vibrationsmotor hat Ähnlichkeiten mit dem von Pollin Electronic:

Vibrationsmotor 131028, 3 V-
- Preis: nur 1,95 EUR
- Bestellnummer: 310 568
- 3 V (für z.B. "2025/2032"-Knopfzellen, wie die im Video)
- aber: 2 flexible Kabel - statt 2 starre Drähte

__________________
Schnüffel . (ERS-7 M3 , champagner)
http://rainersen.de/aibo/
04.04.2017 20:06 raini ist offline Homepage von raini Beiträge von raini suchen Nehmen Sie raini in Ihre Freundesliste auf
Franziska
Aibo-Papst


images/avatars/avatar-890.jpg

Dabei seit: 05.08.2005
Beiträge: 6.674
Herkunft: Wölfersheim

Themenstarter Thema begonnen von Franziska
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm das wird schwer werden für mich ich kann ja nämlich nicht löten, und ich wusste nicht das noch 2 Drähte dran gehören naja wieder was gelernt. Augenzwinkern Okidoki

__________________
2 Purple Zoomer Hunde: Aki und Leni
Akis Video Playlist
Und hier Lenis Video Playlist
04.04.2017 20:10 Franziska ist offline Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
raini
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 04.03.2008
Beiträge: 625
Herkunft: Freiburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht kann sowas jemand in deinem Bekanntenkreis oder deiner
Firma für dich löten? Es wäre schade, wenn sowas kleines deinem
Tatendrang im Weg stehen würde.

Du müsstest dann aber noch, je nach verwendeter Batterie, die Drähte
so hinbiegen (vorsichtig), dass die Batterie auch gehalten wird !


Komfortabel wäre eine fertige Batterie-Halterung und ein
Ein/Aus-Schalter zwischen der Stromquelle und dem Motor.
Allerdings muss man nicht bei so einem netten und simplen Projekt
allzu viel Aufwand betreiben. Blush Pfeif

__________________
Schnüffel . (ERS-7 M3 , champagner)
http://rainersen.de/aibo/
04.04.2017 20:25 raini ist offline Homepage von raini Beiträge von raini suchen Nehmen Sie raini in Ihre Freundesliste auf
Franziska
Aibo-Papst


images/avatars/avatar-890.jpg

Dabei seit: 05.08.2005
Beiträge: 6.674
Herkunft: Wölfersheim

Themenstarter Thema begonnen von Franziska
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Vater kann es ja auch für mich machen der hat ja ein Lötegerät, dann wäre mein neuer Roboter so gut wie fertig. smile

__________________
2 Purple Zoomer Hunde: Aki und Leni
Akis Video Playlist
Und hier Lenis Video Playlist

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Franziska: 30.04.2017 12:08.

30.04.2017 12:08 Franziska ist offline Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Aibo-Freunde » Roboter in Theorie und Praxis » Weitere Unterhaltungsroboter » Mein neuer selbst gebauter Roboter

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH