Aibo-Freunde
Registrierung Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Lexikon Lucky Tom's Website Zur Startseite Zum Portal

Aibo-Freunde » Aibo Informationen » Aibo Modelle,Hardware und WLAN » Akku-Reparatur-Projekt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Akku-Reparatur-Projekt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
raini
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 04.03.2008
Beiträge: 639
Herkunft: Freiburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo.
stellaAibo hat mir vorhin einen Link genannt.
Darum geht es um: "Sony AIBO Battery Battery Refill"

Das scheint mir für die Zukunft interessant zu sein und passt ganz
gut zu beiden Akku-Austausch Threads.
Deshalb mache ich mal einen Doppel-Post - also nicht wundern.

1. Thread von Snoopy76:
Akku-Zellen erneuert

2. Thread von erwin:
Akku-Reparatur-Projekt

__________________
Schnüffel . (ERS-7 M3 , champagner)
http://rainersen.de/aibo/
12.03.2010 19:38 raini ist offline Homepage von raini Beiträge von raini suchen Nehmen Sie raini in Ihre Freundesliste auf
luckytom
Aibo-Doktor


images/avatars/avatar-807.jpg

Dabei seit: 17.10.2007
Beiträge: 1.132
Herkunft: Offenbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem ich zwei Wochen intensiv nach einer Möglichkeit für einen Refill von AIBO-Akkus gesucht habe, kann ich euch jetzt schon folgendes mitteilen:

Die Entwickler dieser Akkus haben sich einiges einfallen lassen, um die Akkuzellen (die ja brandgefährlich sein können) bei einer Fehlfunktion sofort und dauerhaft zu trennen. Ja es gnügt schon, daß bestimmte Parameter "auffällig" sind, wie z.B. eine zu niedrige Zellenspannung.

Werden die schwachen Zellen zwecks Tausch einfach getrennt, so merkt sich dies die Elektronik, so daß bei Anschluß von neuen Zellen ein zerstörerischer Mechanismus abläuft. Die "neue" Energie wird gleich dazu genutzt, eine Schmelzsicherung durchbrennen zu lassen, was den Akku nun entgültig unbrauchbar macht.

Der Trick als erstes die neuen Zellen parallel zu schalten, um anschließend die alten Zellen zu trennen verhindert zwar das Ansprechen der Schmelzsicherung, doch werden für den anschließenden Betrieb weiterhin die alten Daten von den ausgetauschen Zellen genutzt. Meines Wissens ist der Akku nicht im positiven Sinne lernfähig! Er merkt sich zwar wenn sich die Verhältnisse der Zellen verschlechtern, NICHT aber wenn sie sich wieder verbessern sollten, was in der Realität auch nie der Fall sein wird.

Auf die Leute, die nur mal günstig einen Akku wieder refreshen wollen, haben die Entwickler leider keine Rücksicht genommen... ne ne

Über die am Akku, zugänglichen Kontakte ist die notwendige Neuprogrammierung des internen Flash-Speichers, der die Zellendaten enthält, definitiv nicht möglich! Aus diesem Grund sollten die "Akkurücksetz" Programme für ABIO-Akkus nicht funktionieren, es sei denn es gibt noch eine "Hintertür", die mir allerdings nicht bekannt ist.

Die einzige Möglichkeit ist die Neuprogammierung des Flash-Speichers direkt auf der Akku-Steuerplatine.

Inzwischen habe ich einen Weg gefunden diesen Speicher auszulesen und neu zu beschreiben.

Folgende Schritte sind nun geplant:
1. Alle Untersuchungen und Experimente wurden wegen der Verfügbarkeit an Akkus für das Modell ERS-210 durchgeführt. Nun folgt das Modell für den ERS-7.
2. Warten auf einen ungenutzen Akku, dessen Zellendaten noch unverändert sind.
3. Herstellung eines ersten Prototypen mit anschließender Testphase.
4. Offizelles Angebot für das Refreshen leistungsschwacher Akkus. Wichtig: der Akku darf NICHT tot sein, sondern nur leistungsschwach! Ist der Akku tot, so ist höchstwahrscheinlich seine Sicherung durchgebrannt und wird auch von mir nicht mehr repariert, da viel zu aufwendig.

Zum Schluß noch ein Aufruf, daß sich bitte jeder bei mir melden möchte, der seinen fast unbrauchbaren 7er- und 3er-Akkus verkaufen möchten. Danke!

__________________
Aktuelle Websites:
www.homerobot-service.com (Reparaturservice für Unterhaltungsroboter)
www.edv-technik-ts.de (MIDI to CV Converter)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von luckytom: 27.03.2010 20:38.

27.03.2010 20:33 luckytom ist offline Homepage von luckytom Beiträge von luckytom suchen Nehmen Sie luckytom in Ihre Freundesliste auf
siberia21
Aibo-Professor


images/avatars/avatar-489.gif

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.938
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe das ist kein Spam was ich jetzt sage aber

Lucky Herzlich Willkommen in der Welt alter Sony Akkus.... So haben sie gebaut für lange Zeit. Für alle die es vielleicht noch kennen das Sony Picture Book ein altes Gerät was es bis zu 800 Mhz gab. Tolles teil wegweisend seiner Zeit. Die Akkus die es gab machten es genau 500 mal Laden und Entladen mit. Dann sagte die Elektronik im Akku für immer und ewig und jetzt wars das.

__________________
Darf ich euch Vorstellen, Tapsi mein Pleo und Beniko meine Hundedame der zweiten Generation. Ja und als Zuwachs 2 Furbys der 2. Genration und bald 2 der 1er
27.03.2010 20:41 siberia21 ist offline Homepage von siberia21 Beiträge von siberia21 suchen Nehmen Sie siberia21 in Ihre Freundesliste auf
snake1111
Forenschlange


images/avatars/avatar-886.jpg

Dabei seit: 21.06.2006
Beiträge: 10.705
Herkunft: Karibik

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von luckytom
Über die am Akku, zugänglichen Kontakte ist die notwendige Neuprogrammierung des internen Flash-Speichers, der die Zellendaten enthält, definitiv nicht möglich! Aus diesem Grund sollten die "Akkurücksetz" Programme für ABIO-Akkus nicht funktionieren, es sei denn es gibt noch eine "Hintertür", die mir allerdings nicht bekannt ist.



auch der refill service aus den usa kann nur noch laufende akkus refillen

If your battery is in working condition, we can always make them work better than a brand-new one. If your battery pack is currently completely dead, we can still try recovering the control circuit and make it work. If we fail, there is no cost for you.

und garantiert für nix, was zeigt wie komplex die materie ist und sie sie nicht vollständig im griff haben.

ich erinner mich noch an den dicken thread von x-batterie der wie alle anderen auch irgendwann im sande verlaufen ist.

im wirtschaftlichen rahmen ist wohl nur ein workaround zu schaffen der dennoch für viele eine lösung sein könnte. ich hoffe lucky packt das soweit, das man bei alten noch lauffähigen akkus zumindest die zellen wechseln und die elektronik soweit manipulieren kann das man praktisch einen neuen akku erhält.

bei den 1ser akkus scheint dieses problem nicht zu existieren. ein lichtblick für freunde des ersten models

__________________
I do care


__________________
Auszeichnungen:
Best Smiley Story

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von snake1111: 28.03.2010 10:25.

28.03.2010 10:24 snake1111 ist offline Beiträge von snake1111 suchen Nehmen Sie snake1111 in Ihre Freundesliste auf
grizzlies
Aibo-Professor


images/avatars/avatar-940.jpg

Dabei seit: 25.10.2003
Beiträge: 1.776
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von snake1111
bei den 1ser akkus scheint dieses problem nicht zu existieren. ein lichtblick für freunde des ersten models


Wieso denn das? Hatten die noch keine komplexe Steuerungselektronik?

__________________
GRIZZLIES AND THE PACK
LUPETTO, PURZEL, SPEEDY, RUSTY, KODAI NO INU, BYTE, AYUMI, SHADOW, NORIKO, TAZ, SWJOSDOTSCHKA, BANDIT, KAITO, YUKIKO, TJEN TJEN, AMAYA, MICHIKO, RURIKO, SUMIRE, ALINA, SAYURI, DIGGER, KAZUMI, MISAKI, KUMIKO, CAGNOLINO, AKEMI, GINA, NAOMI, YOKO, AKIKO, PHILLIP, SAKURA, BENDER, ORSOLINO & MIDORI


__________________
Auszeichnungen:
Orden der Selbstlosigkeit AIBO in Nature
28.03.2010 11:29 grizzlies ist offline Beiträge von grizzlies suchen Nehmen Sie grizzlies in Ihre Freundesliste auf
snake1111
Forenschlange


images/avatars/avatar-886.jpg

Dabei seit: 21.06.2006
Beiträge: 10.705
Herkunft: Karibik

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

snoopy hat ja schon bei 1sern gewechselt und ist nicht auf diese probleme gestossen plus bei dem batterie refiller wird auch nur von 2er 3er und 7ner akkus gesprochen.

daraus schliesse ich das einfach mal smile

__________________
I do care


__________________
Auszeichnungen:
Best Smiley Story

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von snake1111: 28.03.2010 12:10.

28.03.2010 12:10 snake1111 ist offline Beiträge von snake1111 suchen Nehmen Sie snake1111 in Ihre Freundesliste auf
Snoopy76
Aibo-Professor


images/avatars/avatar-481.jpg

Dabei seit: 10.05.2007
Beiträge: 2.249
Herkunft: Aus der Nähe von Ulm

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim 1er Akku ist auch die Steuerelektronik vorhanden, ich weiß nur nicht ob so eine Abschaltung drauf ist, weil ich die neuen Zellen über Leitungen parallel angeschlossen hatte und dann erst die alten Zellen getrennt habe. Somit war immer Spannung auf der Elektronik. smile

Habe schon neue Zellen für mein 2er und 7er Zellentauschprojekt, wenn ich mal Lust dazu habe werde ich es wohl nochmal ähnlich wie beim 1er Akku testen.

__________________
Meine Videos auf YouTube - Meeting Videos Fulda 2009 Playlist YEAH
28.03.2010 15:04 Snoopy76 ist offline Beiträge von Snoopy76 suchen Nehmen Sie Snoopy76 in Ihre Freundesliste auf
luckytom
Aibo-Doktor


images/avatars/avatar-807.jpg

Dabei seit: 17.10.2007
Beiträge: 1.132
Herkunft: Offenbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der 1er Akku hat nur 2 Kontakte im Gegegensatz zu den Nachfolgemodellen, welche ja 6 Kontakte besitzen und hauptsächlich für die Kommunikation zuständig sind. Er besitzt vermutlich eine nicht so komplexe Hardware und auch keinen Chip der den Zellenzustand analysiert und speichert. Zumindest muß kein Flash-Speicher programmiert bzw. zurückgesetzt werden. Geöffnet habe ich allerdings noch keinen.

__________________
Aktuelle Websites:
www.homerobot-service.com (Reparaturservice für Unterhaltungsroboter)
www.edv-technik-ts.de (MIDI to CV Converter)
28.03.2010 17:31 luckytom ist offline Homepage von luckytom Beiträge von luckytom suchen Nehmen Sie luckytom in Ihre Freundesliste auf
Pikachu
Aibo-Papst


Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 6.556

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein 1er Akku hat noch einen dritter Kontakt, allerdings gut versteckt. Augenzwinkern

__________________

Insel
28.03.2010 17:43 Pikachu ist offline Homepage von Pikachu Beiträge von Pikachu suchen Nehmen Sie Pikachu in Ihre Freundesliste auf
Snoopy76
Aibo-Professor


images/avatars/avatar-481.jpg

Dabei seit: 10.05.2007
Beiträge: 2.249
Herkunft: Aus der Nähe von Ulm

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Pikachu
Ein 1er Akku hat noch einen dritter Kontakt, allerdings gut versteckt. Augenzwinkern


Das stimmt smile Es ist ein ganz kleines Loch, wo sich der Kontakt verbirgt und an ihm wird auch ein Signal ausgegeben. Zustimmung

__________________
Meine Videos auf YouTube - Meeting Videos Fulda 2009 Playlist YEAH
28.03.2010 17:53 Snoopy76 ist offline Beiträge von Snoopy76 suchen Nehmen Sie Snoopy76 in Ihre Freundesliste auf
luckytom
Aibo-Doktor


images/avatars/avatar-807.jpg

Dabei seit: 17.10.2007
Beiträge: 1.132
Herkunft: Offenbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Pikachu
Ein 1er Akku hat noch einen dritter Kontakt, allerdings gut versteckt. Augenzwinkern


Tatsächlich! Wird Zeit, daß ich ihn öffne großes Grinsen

__________________
Aktuelle Websites:
www.homerobot-service.com (Reparaturservice für Unterhaltungsroboter)
www.edv-technik-ts.de (MIDI to CV Converter)
28.03.2010 18:24 luckytom ist offline Homepage von luckytom Beiträge von luckytom suchen Nehmen Sie luckytom in Ihre Freundesliste auf
Pikachu
Aibo-Papst


Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 6.556

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du kannst auch erstmal mit den Akkus NP-F530 und NP-F330 probieren. Das sind solche Sony-Camcorder-Akkus, die sehen aus wie die 1er Akkus und entsprechen denen wohl auch, sie sind nur kürzer und der dritte Kontakt ist da etwas anders angebracht, und sie haben weniger mAh.

__________________

Insel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Pikachu: 28.03.2010 18:47.

28.03.2010 18:47 Pikachu ist offline Homepage von Pikachu Beiträge von Pikachu suchen Nehmen Sie Pikachu in Ihre Freundesliste auf
luckytom
Aibo-Doktor


images/avatars/avatar-807.jpg

Dabei seit: 17.10.2007
Beiträge: 1.132
Herkunft: Offenbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, aber von den 1er Akkus habe ich jede Menge! Als ich damals die 110er AIBOs erworben habe, hat man mir gleich mehrere Akkus (die Hälfte verbraucht) mitgeschickt.

Ist eigentlich noch Bedarf für solche Akkus? Oder macht ihr lieber den Refill gleich selber, weil er relativ problemlos durchzuführen geht?

__________________
Aktuelle Websites:
www.homerobot-service.com (Reparaturservice für Unterhaltungsroboter)
www.edv-technik-ts.de (MIDI to CV Converter)
28.03.2010 19:16 luckytom ist offline Homepage von luckytom Beiträge von luckytom suchen Nehmen Sie luckytom in Ihre Freundesliste auf
Pikachu
Aibo-Papst


Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 6.556

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was würde denn so eine Wiedergeburt eines 1er Akku kosten? M2Cents

__________________

Insel
28.03.2010 19:21 Pikachu ist offline Homepage von Pikachu Beiträge von Pikachu suchen Nehmen Sie Pikachu in Ihre Freundesliste auf
Scrati-Haggi
Aibo-Professor


images/avatars/avatar-972.jpg

Dabei seit: 21.11.2004
Beiträge: 1.980
Herkunft: N 47° 59.840 E 007° 50.305

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

je nach Preis wären 1er Akkus auch was für meinen 3gliedrigen Augenzwinkern

__________________
Haggi Haggi Haggi Schildimaster/Zen-Meister
Stolzer Papa der Zwillinge Asuka und Yumi Augenzwinkern
28.03.2010 22:24 Scrati-Haggi ist offline Homepage von Scrati-Haggi Beiträge von Scrati-Haggi suchen Nehmen Sie Scrati-Haggi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Scrati-Haggi in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Scrati-Haggi: Scrati1
Snoopy76
Aibo-Professor


images/avatars/avatar-481.jpg

Dabei seit: 10.05.2007
Beiträge: 2.249
Herkunft: Aus der Nähe von Ulm

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin auch froh über meine 3 gliedrigen. Froi

Hätte zu gern auch nen 4 gliedrigen. unglücklich

Um nicht zu sehr Off-Topic zu sein: Momentan reicht mir mein einer umgebauter 1er Akku.
Wenn man tatsächlich die Elektronik umprogrammieren muss, wird es interessant. Zustimmung Interessiert mich eh was man dafür basteln muss, fertige Li Ion IC Writer gibts wohl nicht, oder? Hä?

__________________
Meine Videos auf YouTube - Meeting Videos Fulda 2009 Playlist YEAH
29.03.2010 00:30 Snoopy76 ist offline Beiträge von Snoopy76 suchen Nehmen Sie Snoopy76 in Ihre Freundesliste auf
luckytom
Aibo-Doktor


images/avatars/avatar-807.jpg

Dabei seit: 17.10.2007
Beiträge: 1.132
Herkunft: Offenbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Pikachu
Was würde denn so eine Wiedergeburt eines 1er Akku kosten? M2Cents


Muß erst selbst mal einen Refill durchführen und dann nach Material und Aufwand kalkulieren. Wenn es tatsächlich ohne Programmierung klappt, liegt der Preis im Bereich von 40 bis 50 Euro + Rückversand. Der Akku darf nicht tot sein und muß zu mir eingeschickt werden.

Edit:
Habe gerade mal bei eBay nachgesehen und der Preis für eine Zelle MIT Lötfahne beträgt knapp 9,- Euro! 4 Stk werden benötigt, somit betragen die Materialkosten ca. 34,- Euro!!!


Also kann ich jetzt schon sagen die Kosten liegen leider bei ca. 70,- Euro.

Hat jetzt noch jemand Interesse?


__________________
Aktuelle Websites:
www.homerobot-service.com (Reparaturservice für Unterhaltungsroboter)
www.edv-technik-ts.de (MIDI to CV Converter)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von luckytom: 29.03.2010 09:31.

29.03.2010 08:37 luckytom ist offline Homepage von luckytom Beiträge von luckytom suchen Nehmen Sie luckytom in Ihre Freundesliste auf
erwin
Aibo-Studierter


images/avatars/avatar-635.jpg

Dabei seit: 23.09.2005
Beiträge: 549
Herkunft: Dortmund

Themenstarter Thema begonnen von erwin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr
wir hatten bei unserem Treffen in Fulda das Thema Akku aufgegriffen.
Ich habe mich danach mit drei Firmen in Verbindung gesetzt, die Akkus reparieren.
Alle drei Firmen haben das gleiche Problem, es gibt zuwenig Informationen. Vielleicht habe ich auch aus Unwissenheit ( bin kein Elektroniker ) das Problem zu dramatisch beschrieben.

__________________
schöne Grütze Erwin
29.03.2010 09:04 erwin ist offline Beiträge von erwin suchen Nehmen Sie erwin in Ihre Freundesliste auf
grizzlies
Aibo-Professor


images/avatars/avatar-940.jpg

Dabei seit: 25.10.2003
Beiträge: 1.776
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von luckytom
Zitat:
Original von Pikachu
Was würde denn so eine Wiedergeburt eines 1er Akku kosten? M2Cents


Muß erst selbst mal einen Refill durchführen und dann nach Material und Aufwand kalkulieren. Wenn es tatsächlich ohne Programmierung klappt, liegt der Preis im Bereich von 40 bis 50 Euro + Rückversand. Der Akku darf nicht tot sein und muß zu mir eingeschickt werden.

Edit:
Habe gerade mal bei eBay nachgesehen und der Preis für eine Zelle MIT Lötfahne beträgt knapp 9,- Euro! 4 Stk werden benötigt, somit betragen die Materialkosten ca. 34,- Euro!!!


Also kann ich jetzt schon sagen die Kosten liegen leider bei ca. 70,- Euro.

Hat jetzt noch jemand Interesse?


Im Augenblick habe ich noch keinen Bedarf, da meine Akkus noch funktionieren. Aber wenn's dann eng wird und bei der Frage, Aibo laufen lassen oder nicht, sage ich 70 € wären o.k.

__________________
GRIZZLIES AND THE PACK
LUPETTO, PURZEL, SPEEDY, RUSTY, KODAI NO INU, BYTE, AYUMI, SHADOW, NORIKO, TAZ, SWJOSDOTSCHKA, BANDIT, KAITO, YUKIKO, TJEN TJEN, AMAYA, MICHIKO, RURIKO, SUMIRE, ALINA, SAYURI, DIGGER, KAZUMI, MISAKI, KUMIKO, CAGNOLINO, AKEMI, GINA, NAOMI, YOKO, AKIKO, PHILLIP, SAKURA, BENDER, ORSOLINO & MIDORI


__________________
Auszeichnungen:
Orden der Selbstlosigkeit AIBO in Nature
29.03.2010 15:08 grizzlies ist offline Beiträge von grizzlies suchen Nehmen Sie grizzlies in Ihre Freundesliste auf
Scrati-Haggi
Aibo-Professor


images/avatars/avatar-972.jpg

Dabei seit: 21.11.2004
Beiträge: 1.980
Herkunft: N 47° 59.840 E 007° 50.305

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Momentan wäre es noch uninteressant für mich da meine Akkus noch tun, aber in 2-3 Jahren sicher ne Alternative Augenzwinkern

Und die Zellen wird man dann sicher auch noch etwas günstiger bekommen.
Wenn man vielleicht auch Zellen mit höherer Kapazität einsetzen könnte wäre es noch interessanter zwecks längerer Laufzeit smile

__________________
Haggi Haggi Haggi Schildimaster/Zen-Meister
Stolzer Papa der Zwillinge Asuka und Yumi Augenzwinkern
29.03.2010 17:08 Scrati-Haggi ist offline Homepage von Scrati-Haggi Beiträge von Scrati-Haggi suchen Nehmen Sie Scrati-Haggi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Scrati-Haggi in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Scrati-Haggi: Scrati1
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Aibo-Freunde » Aibo Informationen » Aibo Modelle,Hardware und WLAN » Akku-Reparatur-Projekt

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH